Fotos 2019

KINDER BETEN VOR DEM HEILIGEN GRAB. Viele Kinder und ihre Eltern sind am Karsamstag um 11 Uhr in die alte Kirche gekommen, um Jesus im Heiligen Grab zu besuchen. Der Herr Pfarrer las aus der Bibel und erklärte die Szene. Die Kinder zündeten Lichter an und sprachen Dankgebete.

„Wir ratschen, wir ratschen den englischen Gruß …“ Mit ihrem Ratschenspruch luden auch heuer wieder die vielen Ratschenkinder - darunter auch die Firmlinge - zu Gebet und Kirchgang ein. Denn die Glocken waren ja seit Gründonnerstag verstummt und nach Rom geflogen ... Ein Fixpunkt war auch ein kräftiges Frühstück im Pfarrheim. Danke den fleißigen Ratschenkindern und den Organisatorinnen!

Unsere Erstkommunionkinder durften auch heuer wieder die schöne Erfahrung machen, im Rahmen der Erstkommunionvorbereitung Brot selbst zu backen. In der Konditorei Karlo haben sie sich unter kundiger Anleitung als kleine Bäcker versucht, und sie waren mit Eifer dabei. Das Brot wurde anschließend in die Kirche gebracht und in der hl. Messe gesegnet. So sollen die Kinder verstehen, dass die hl. Kommunion – das „Brot des Lebens“ ein „Grundnahrungsmittel“ unseres Glaubens ist. Das selbst gebackene Brot schmeckte übrigens besonders gut!

Ende Jänner besuchten die Firmlinge die Gemeinschaft Cenacolo und verbrachten im Anschluss daran das Wochenende im Familien- und Jugendgästehaus Neutal. Firmung und Firmsymbole waren die Schwerpunkte, die ihnen die Jugendleiter des Dekanates nahe brachten. Mit der heiligen Messe mit dem Firmspender P. Lorenz Voith wiurde das Einkehrwochenende beschlossen

Bis in die Morgenstunden vergnügten sich an die 130 Frauen am diesjährigen Frauenkränzchen im Dorfwirtshaus Zentral. In der Show wurde das Wichtigste aus Politik und Pfarre zum Besten gegeben. Hochkarätiger Besuch aus Brüssel und Stargäste wie Cissy Kraner und Heino & Hannelore sorgten für internationalen Flair. Herzlichen Dank für den Besuch und das Mitmachen, für Tombolaspenden und Mehlspeisen sowie für den Applaus und die gute Stimmung!

“Jesus lädt uns Kinder ein” – mit diesem Motto stellten sich die Erstkommunionkinder am Dreikönigstag der Pfarre vor, und sie waren aktiv in der Mitgestaltung der hl. Messe. In der Vorbereitungszeit werden sie viel über Jesus und seine Freunde erfahren. Zu Christi Himmelfahrt haben sie ihr großes Fest: Sie empfangen zum erstem Mal die hl. Kommunion.

Illmitzer Sternsinger auf Zeitreise durch die Wiener Innenstadt … Das Programm des Sternsingerausfluges gliederte sich in drei Teile: Besichtigung des Stephansdomes sowie der Katakomben, Mittagessen in einem Lokal in der Innenstadt und Zeitreise im „Time Travel Vienna“. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren hellauf begeistert und freuen sich schon auf den Sternsingerausflug im Jahr 2020!

Sternsingeraktion 2019 - ein herzliches Danke für den unermüdlichen Einsatz als Königinnen und Könige sowie als Sternträgerinnen und Sternträger beim heurigen Sternsingen! Vergelt´s Gott!